Auftraggeber: Stadt Dinslaken

Strategieentwicklung, Markenaufbau, Corporate Design, Grafikdesign, Ausstellungsdesign, Webdesign

In Zusammenarbeit mit PRINZTRÄGER aus Bochum begleiten wir seit 2013 die Stadt Dinslaken bei der Konzeption, Gestaltung und Umsetzung des Projekts „Althoff-Jahr 2014“. Wir erarbeiteten die Kommunikations-strategie, texteten Claims und Leitlinien, initiierten Projektbausteine und kümmern uns um die gestalterische Gesamtbetreuung des Althoff-Jahres. Ziel ist es, den in Dinslaken geborenen preußischen Kulturpolitiker Friedrich Althoff nachhaltig zurück in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken.

Neben der gesamten Corporate Identity gestalteten wir u.a. das Logo, die Internetpräsenz, Kommunikationsmittel wie Flyer etc., eine zweiteilige Teasing-Kampagne im öffentlichen Raum und das Produktdesign für Merchandising-Artikel. Außerdem entstand die „Althoff-Box“, ein mobiles Museum in einem umgebauten Container, das seit Februar 2014 durch die gesamte Stadt tourt. Sie stellt Friedrich Althoff und die ihn auszeichnenden Attribute vor und setzt sie mit dem heutigen Dinslaken in Beziehung: tolerant, vernetzt, eigensinnig, visionär.

Bild Logo Dinslaken – die Althoffstadt
Bild Logoelemente Attribute Dinslaken – die Althoffstadt
Bild Farbkanon Dinslaken – die Althoffstadt
Plakate Teasingkampagne Dinslaken – die Althoffstadt
Plakate Teasingkampagne Dinslaken – die Althoffstadt
2-phasige Teasingkampagne; zunächst ohne Absender, dann als Auflösung mit den Referenzinformationen
  • Merchandisingartikel Dinslaken – die Althoffstadt
  • Mobiles Infozentrum "althoffbox" Dinslaken – die Althoffstadt
Screenshot Website Teasingkampagne Dinslaken – die Althoffstadt
Website während der Teasingkampagne; Countdown endet auf F. Althoffs 175. Geburtstag
Screenshot Website Dinslaken – die Althoffstadt